Datenschutzerklärung für Backflip Studios-Website

(Zuletzt aktualisiert: 24. Mai 2018)

 

Wir sind um den Schutz Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem entsprechenden Datenschutzrecht bemüht. In dieser Datenschutzerklärung beziehen sich die Begriffe „wir“, „uns“ oder „unser“ auf Backflip Studios, LLC („Backflip“). Diese Richtlinie trifft auf die Informationen zu, die wir erheben, wenn Sie unsere Website verwenden oder wenn Sie andere Online-Produkte und -Dienstleistungen nutzen, für die diese Richtlinie gilt (zusammen die „Website“).

 

Wenn Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte über die Kontaktangaben, die am Ende dieser Datenschutzerklärung angeführt sind, an uns.

 

Wir können diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit aufgrund von rechtlichen, technischen oder geschäftlichen Entwicklungen ändern. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung ändern, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, die der Signifikanz der vorgenommenen Änderungen entsprechen, um Sie darüber zu informieren. Wir werden Ihre Einwilligung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung einholen, sofern und soweit dies durch das maßgebliche Datenschutzrecht vorgeschrieben ist.

 

Sie können erkennen, wann diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde, indem Sie auf das Datum der letzten Aktualisierung schauen, das oben in dieser Datenschutzerklärung angeführt wird.

 

Inhalt

 

  1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und aus welchem Grund?
  2. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?
  3. Unsere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten (für Besucher aus dem EWR)
  4. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?
  5. Internationale Übermittlung von Daten.
  6. Websites Dritter.
  7. Ihre Datenschutzrechte.
  8. Kontaktangaben.

 

  1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und aus welchem Grund?

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, fallen in die folgenden     Kategorien:

 

  • Cookies und ähnliche Tracking-Technologie

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien (zusammen „Cookies“), um personenbezogene Daten über Sie zu erheben und zu verwenden. Weitere Informationen über die Arten von Cookies, die wir verwenden, die Gründe dafür und Angaben dazu, wie Sie Cookies kontrollieren können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

  • Informationen, die Sie freiwillig bereitstellen

Auf bestimmten Teilen unserer Website werden Sie gegebenenfalls darum gebeten, freiwillig personenbezogene Daten bereitzustellen: Zum Beispiel können wir Sie um Ihre Kontaktangaben bitten, um ein Konto bei uns anzumelden, unsere Marketingmitteilungen zu erhalten bzw. Anfragen an uns zu richten. Die personenbezogenen Daten, um die wir Sie bitten und die Gründe dafür, werden Ihnen zu dem Zeitpunkt erklärt, zu dem Sie um die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten werden.

 

  • Informationen, die wir automatisch erheben

Beim Besuch unserer Website können wir automatisch bestimmte Daten über Ihr Gerät erheben. In einigen Ländern, einschließlich den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums, gelten diese Daten im Rahmen des maßgeblichen Datenschutzrechtes als personenbezogene Daten.

 

Zu den Daten, die automatisch erhoben werden, zählen insbesondere gegebenenfalls Informationen wie Ihre IP-Adresse, Ihr Gerätetyp, Ihre eindeutige Gerätekennung, Ihr Browsertyp, Ihr geographischer Standort (z. B. Land oder Stadt) und anderen technischen Informationen. Es können auch Daten über die Interaktion Ihres Geräts mit unserer Website erhoben werden, einschließlich der besuchten Seiten und der angeklickten Links.

 

Durch die Erhebung dieser Daten können wir die Besucher unserer Website besser verstehen, erkennen, wie sie zu uns gelangen und welche Inhalte auf unserer Website für sie interessant sind. Diese Daten werden für unsere internen Analysezwecke herangezogen und verwendet, um die Qualität und die Relevanz unserer Website optimal an unsere Besucher anzupassen. Wir weisen darauf hin, dass wir für diese Analysen zusammengefasste (d. h. nicht personenbezogene) Daten verwenden.

 

  • Daten, die wir von Dritten erhalten

Gegebenenfalls können wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten (wie Website-Analysen) erhalten, aber nur nachdem wir überprüft haben, dass diese Dritte entweder über Ihre Einwilligung verfügen oder die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber anderweitig gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben ist.

 

Wir verwenden Analysedienste und -software von Dritten, um ein besseres Verständnis über den Zugriff und die Verwendung der Website durch Benutzer zu gewinnen. Diese Tools und Dienstleistungen verwenden Cookies, Web-Beacons und andere Geräte oder Technologien, die Bestandteil unserer Dienstleistungen sind, die das Tracking der Verkehrsdaten ermöglichen. Zu den erhobenen Daten zählen normalerweise Informationen, wie Ihre IP- Adresse, Ihr Internetdienstleister, Ihr Web-Browser, die Verweilzeit auf Webseiten, die angeklickten Links und die auf diesen Seiten betrachteten Werbungen. Diese Informationen werden verwendet, um unsere Website und das Besuchererlebnis zu verbessern, um herauszufinden, welche Bereiche und Funktionen unserer Website beliebt sind, und um die Besucherzahlen zu erfassen. Siehe „Cookies und ähnliche Tracking-Technologie“.

 

  • Werbungen von Dritten

Wir können Dritte damit beauftragen, Werbeanzeigen für unsere Produkte und Dienstleistungen auf anderen Website zu platzieren. Diese Dritte verwenden Cookies, Web-Beacons und andere Geräte oder Technologien, um Daten über Ihre Besuche auf unseren Website zu erheben. Weitere Informationen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

 

  1. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Ihre personenbezogenen Daten können mit den folgenden Kategorien von Empfängern       geteilt werden:

 

  • mit unseren Konzernunternehmen, externen Dienstleistungsanbietern und Partnern, die für uns Datenverarbeitungsdienstleistungen erbringen (zum Beispiel um die Bereitstellung und die Funktionstüchtigkeit der Website zu ermöglichen oder die Sicherheit unserer Website zu verbessern) oder die anderweitig personenbezogene Daten für Zwecke verarbeiten, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben wurden oder Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden.

 

  • mit allen zuständigen Strafverfolgungsbehörden, staatlichen Aufsichtsbehörden, Gerichten oder anderen Dritten, wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung (i) im Rahmen von zutreffenden Gesetzen oder Verordnungen, (ii) zur Ausübung und Etablierung von oder Verteidigung gegen unsere gesetzlichen Rechte oder (iii) zum Schutz unserer wesentlichen Interessen oder denen einer anderen Person notwendig ist.

 

  • mit anderen tatsächlichen oder potenziellen Käufern (und deren Erfüllungsgehilfen und Berater) im Zusammenhang mit tatsächlichen oder vorgeschlagenen Käufen, Fusionen und Akquisitionen von beliebigen Teilen unseres Geschäfts, vorausgesetzt dass wir den Käufer darüber informieren, dass er Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß den in dieser Datenschutzerklärung offen gelegten Zwecken verwenden darf.

 

  • an jede oder juristische Person, mit Ihrer Zustimmung (oder der Zustimmung Ihrer Eltern oder Ihres Vormunds, wenn Sie ein Kind sind) zur Offenlegung.

 

  1. Unsere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten (für Besucher aus dem EWR)

Wenn Sie ein Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) sind, ist die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten abhängig von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext, in dem wir sie erfassen.

Allerdings werden wir normalerweise Ihre personenbezogenen Daten nur dann erheben, (i) wenn wir die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen benötigen, (ii) wenn die Verarbeitung in unserem legitimen Interesse ist und nicht von Ihrem Datenschutzinteresse oder Grundrechten und -freiheiten aufgehoben wird oder (iii) wenn Sie dieser Erhebung zugestimmt haben. In einigen Fällen können wir auch rechtlich zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein oder benötigen diese personenbezogenen Daten anderweitig zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder denen einer anderen Person.

 

Wenn wir Sie um die Bereitstellung von personenbezogenen Daten zur Einhaltung einer gesetzlichen Anforderung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bitten, wird dies zum entsprechenden Zeitpunkt klargestellt und Ihnen wird mitgeteilt, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (und Sie werden des Weiteren über die möglichen Konsequenzen informiert, sollten Sie diese personenbezogenen Daten nicht bereitstellen).

 

Gleiches gilt, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten (oder die eines Dritten) unter Berufung auf unsere legitimen Interessen erheben und verwenden. In diesem Fall werden wir Sie zum entsprechenden Zeitpunkt darüber informieren, um welche legitimen Interessen es sich handelt.

 

Falls Sie noch Fragen zur Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Auskünfte benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden sich im Abschnitt „Kontaktangaben“ weiter unten.

 

  1. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Backflip hat Richtlinien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung, Veränderung bzw. Vernichtung aufgestellt. So bemüht sich Backflip zum Beispiel darum nur den Mitarbeitern Zugriff auf die personenbezogenen Daten von Benutzern zu gewähren, die eine legitime Geschäftsfunktion ausüben. Backflip überprüft des Weiteren regelmäßig seine Sicherheitsverfahren, um angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre umzusetzen.

 

Backflip speichert Ihre Daten für legitime Geschäftszwecke solange Ihr Konto aktiv ist bzw. solange dies angemessen notwendig ist, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Backflip wird Ihre Daten darüber hinaus so lange speichern, wie dies angemessen nötig ist, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Zudem können wir im Cache gespeicherte oder archivierte Kopien Ihrer Daten für einen angemessenen Zeitraum speichern. Sofern keine andauernde legitime geschäftliche Notwendigkeit zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, werden wir diese entweder löschen oder anonymisieren oder, sollte dies nicht möglich sein (zum Beispiel weil Ihre personenbezogenen Daten in Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und vor jeglicher weiterer Verarbeitung schützen bis eine Löschung möglich ist.

 

Wir weisen darauf hin, dass trotz unserer Bemühungen keine Sicherheitsmaßnahme jemals perfekt oder undurchdringlich ist. In dieser Hinsicht wird Backflip seine Benutzer über eine Datenverletzung informieren, wenn Backflip bestimmt, dass dies in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht angemessen nötig ist.

 

  1. Internationale Übermittlung von Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder als das Land, in dem Sie ansässig sind, übertragen und dort verarbeitet werden. In diesen Ländern gelten möglicherweise andere Datenschutzgesetze als in Ihrem Land. Wenn Sie ein Nutzer aus dem EWR sind und wir Ihre Daten auf diese Weise in Länder außerhalb des EWR übertragen, werden wir die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alle Sie betreffenden personenbezogenen Daten weiterhin angemessen geschützt sind. Abgesehen von den in dieser Datenschutzerklärung genannten Angaben werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Unsere Server befinden sich in den Vereinigten Staaten von Amerika, und unsere Konzerngesellschaften und Dienstleister und Partner sind in den Vereinigten Staaten, Europa und in Ländern außerhalb des EWR tätig. Dies bedeutet, dass wir oder andere Personen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, diese in jedem dieser Länder verarbeiten können.

  1. Websites Dritter

 

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Datenschutzerklärungen und -praktiken anderer Websites, selbst wenn sie über Links auf unserer Website zu diesen gelangen, und wir empfehlen, dass Sie die Datenschutzerklärungen der verschiedenen Websites, die Sie besuchen, überprüfen.

 

Wenn Sie des Weiteren über einen Link von einer Website Dritter oder einem anderen Online-Dienst auf unsere Website gelangt sind, haften wir nicht für die Datenschutzerklärungen und -praktiken der Eigentümer oder Betreiber dieser Websites Dritter oder Online-Dienste, und empfehlen, dass Sie die Datenschutzerklärung dieser Websites Dritter oder dieses Online-Dienstes überprüfen und bei Bedenken oder Fragen deren Eigentümer oder Betreiber kontaktieren.

 

  1. Ihre Datenschutzrechte

 

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im EWR haben, haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

 

  • Sie haben das Recht, auf Zugriff, Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können dieses Recht jederzeit ausüben, indem Sie sich an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden sich im Abschnitt „Kontaktangaben“ weiter unten.

 

  • Zudem können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten untersagen, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fordern oder die Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Auch dieses Recht können Sie durch Kontaktaufnahme mit uns ausüben. Unsere Kontaktangaben finden sich im Abschnitt „Kontaktangaben“ weiter unten.

 

  • Sie können unsere Marketingkommunikationen jederzeit abbestellen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in unseren Marketing-E-Mails auf „abbestellen“ oder „abmelden“ klicken. Möchten Sie andere Formen des Marketings (wie Postwurfsendungen oder Telemarketing) abbestellen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden sich im Abschnitt „Kontaktangaben“ weiter unten.

 

  • Gleiches gilt, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben. In diesem Fall können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit jeglicher Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben noch wirkt er sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, die unter Berufung auf rechtmäßige Verarbeitungsgründe außer Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde.

 

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte: (i) Zugriff auf diese, Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung derselben; (ii) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; (iii) Verlangen der Einschränkung der Verarbeitung derselben; (iv) Verlangen der Datenübertragbarkeit derselben; und (v) Abbestellen von Marketingkommunikationen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie sich an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden sich im Abschnitt „Kontaktangaben“ weiter unten. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen. Weitere Informationen können sie bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde erfahren.

 

Wir werden auf Verlangen von Einzelpersonen, die ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, in Übereinstimmung mit dem maßgeblichen Datenschutzrecht antworten.

 

  1. Kontaktangaben

 

Der Datencontroller für Ihre personenbezogenen Daten ist Backflip Studios, LLC.

 

Bei Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte wie folgt an uns:

 

E-Mail: privacy@backflipstudios.com

 

Oder schriftlich an:
Backflip Studios, LLC

Attn: Legal Department

1690 38th Street

Boulder, CO 80301

United States

 

Anfragen an den Datenschutzbeauftragten sind an DPO@hasbro.com zu richten.